22.02.24

Kurzbesprechungen zu GOOD BOY und SPUK UNTERM RIESENRAD

Auch diese Woche am Start: der Norwegische Horror-Thriller GOOD BOY
und das Familien-Fantasy-Abenteuer SPUK UNTERM RIESENRAD


GOOD BOY

Hauptplakat (24 Bilder)

Romance meets Horror von Viljar Bøe:
Bei einem Tinder-Date lernt Sigrid den attraktiven und zurückhaltenden Christian kennen. Zwischen den beiden funkt es sofort, und schon am ersten Abend geht Sigrid mit zu Christian nachhause. Der wohnt in einer luxuriösen Villa zusammen mit seinem "Hund" Frank – nur dass Frank kein Hund ist, sondern ein Mann in einem Hundekostüm, der in dort wie ein echter Vierbeiner lebt. Als Sigrid erfährt, dass Christian der alleinige Erbe eines Multimillionärs ist, wirft sie ihre Bedenken über Bord. Während eines gemeinsamen Wochenendes in Christians abgelegenem Ferienhaus im Wald versucht Sigrid mehr über Franks merkwürdige Situation zu erfahren. Doch bereits am ersten Abend beginnen die Ereig-nisse eine beängstigende Wendung zu nehmen...


Ab 22.2.2024 im Kino! (FSK 16!)

Trailer: GOOD BOY


 

SPUK UNTERM RIESENRAD


Hauptplakat (farbfilm)

Basierend auf der gleichnamigen Kinderserie von Günter Meyer und C.U. Wiesner:
TAMMI (Elisabeth Bellé) ist genervt. Statt nach Formentera, von wo sie ihren Followern schon traumhafte Fotos versprochen hat, muss sie mit Mutter SIMONE (Sophie Lutz) zur Beerdigung des ihr völlig fremden Opas JACKEL (Peter Kurth) irgendwo in die Pampa, inklusive Kennenlernen von Tante BRITTA (Katja Preuß) und deren Kindern. In dem total uncoolen Freizeitpark gibt es nicht mal Handy-Empfang und mit Cousin UMBO (Noèl Gabriel Kipp) nebst Cousine KEKS (Lale Andrä) kann sie wenig anfangen. Doch dann erwachen bei einem Gewitter drei abgehalfterte Geisterbahnfiguren zum Leben: HEXE (Anna Schudt), RIESE (Moritz Führmann) und RUMPELSTILZCHEN (David Bennent)...


Ab 22.2.2024 im Kino!

Trailer: SPUK UNTERM RIESENRAD


 

Quelle/Rechte: siehe jeweiliges Poster


21.02.24

LISA FRANKENSTEIN: Filmvorstellung

 Horror-Komödie LISA FRANKENSTEIN von Diablo Cody


Hauptplakat

Im Jahr 1989 erweckt Highschool-Außenseiterin Lisa (Kathryn Newton) versehentlich eine viktorianische Leiche zum Leben. Und während die beiden auf eine unheimlich romantische Reise gehen und der sensible Dahingeschiedene (Cole Sprouse) immer mehr an Menschlichkeit gewinnt, verliert Lisa langsam, aber sicher ihr Herz. Doch damit nicht genug: Es ist ohnehin schon schwer, die Highschool-Zeit gut zu überstehen, doch Lisa muss zusätzlich mit der überstürzten Wiederheirat ihres Vaters und ihrer Stiefschwester, Schulliebling Taffy (Liza Soberano), klarkommen... 

 

Cole Sprouse als wiedererweckte Kreatur
und Kathryn Newton als Lisa

Mehr Infos nach dem Jump Break!

20.02.24

Kino-Charts: BOB MARLEY: ONE LOVE bei uns knapp hinter EINE MILLION MINUTEN und in den USA ganz vorne

KINO-CHARTS


In den Kino-Charts bis zum 18.2.2024 verteidigt EINE MILLION MINUTEN Platz 1; In den USA  startet BOB MARLEY: ONE LOVE richtig durch.
Bei uns kann EINE MILLION MINUTEN Platz 1 verteidigen, zumindest nach Umsatz. Bester Neustart ist BOB MARLEY: ONE LOVE auf Platz 2. Entsprechend rutschen WO DIE LÜGE HINFÄLLT auf Platz 3 und ELLA UND DER SCHWARZE JAGUAR auf Platz 4, wobei es nach Zuschauern Platz 1 wäre! Die Top 5 beschließt MADAME WEB als zweitbester Neustart. RAUS AUS DEM TEICH landet auf Platz 6 und knackt die 2-Mio.-Zuschauer-Marke. Und der weitere Neustart RÜCKKEHR ZUM LAND DER PINGUINE schafft es in die Top 10 der Arthouse-Charts. Mehr siehe unten.
In den USA
lief es dagegen bestens für BOB MARLEY: ONE LOVE - souverän Platz 1. Und der zweitbeste Neustart MADAME WEB ergattert dort Platz 2. ARGYLLE rutscht auf die 3.


Weiterhin Platz 1 bei uns:
EINE MILLION MINUTEN (Warner; via)

Mehr Infos nach dem Jump Break!

19.02.24

BAFTAs 2024: OPPENHEIMER Bester Film; THE ZONE OF INTEREST Bester Britischer+Bester Nicht-englischsprachiger Film

Gestern Abend wurden in London die BAFTAs vergeben: OPPENHEIMER Bester Film
THE ZONE OF INTEREST Bester Britischer + Bester Nicht-englischsprachiger Film


Bester Film: OPPENHEIMER

Bester Britischer + Bester Nicht-englischsprachiger Film:
THE ZONE OF INTEREST

Alle Gewinner:innen 2024 nach dem Jump Break!

16.02.24

BOB MARLEY: ONE LOVE - Filmbesprechung

Biopic über  den Raggae-Superstar:
BOB MARLEY: ONE LOVE

 

Hauptplakat

Bob Marley ist noch immer ein Gigant der Popkultur. Seine Songs „No Woman, No Cry“, „Is This Love“ und viele weitere gehören auch über 40 Jahre nach seinem Tod zu den meistgespielten Liedern der Welt. Doch Bob Marley ist viel mehr als ein Reggae-Musiker. Zum ersten Mal erzählt ein Kino-Spielfilm nun seine Geschichte. BOB MARLEY: ONE LOVE feiert das Leben und die revolutionäre Musik Marleys. Er begeisterte damit die ganze Welt – und bezahlte dafür einen hohen Preis. 

Bob Marley (Kinglsey Ben-Adir)
mit seiner Frau Rita (Lashana Lynch)

Mehr Infos nach dem Jump Brreak!

15.02.24

RÜCKKEHR ZUM LAND DER PINGUINE: Filmbesprechung

Luc Jacquet war wieder in der Antarktis:
RÜCKKEHR ZUM LAND DER PINGUINE

 

Hauptplakat

Die Südspitze Patagoniens ist der Startpunkt für Luc Jacquets Reise nach 90° Süd. Selten hat man die eisigen Küsten und die endlosen, weißen Landschaften der Antarktis so beeindruckend wie in Jacquets filmischem Reisetagebuch gesehen. Der südlichste Kontinent der Erde übe eine magnetische Anziehungskraft auf ihn aus, sagt Jacquet einmal im Film. Seine Faszination ist in jeder Einstellung spürbar. In großartigen Schwarzweißbildern zeigt er uns die Natur mit ihrer erstaunlich vielfältigen Tierwelt. Schließlich trifft Jacquet die Kaiserpinguine wieder, die ihn wie einen alten, lang vermissten Freund begrüßen. So wird diese Reise für ihn nicht nur zu einer Rückkehr an seinen Sehnsuchtsort, sondern auch zu einer Rückkehr zum Land der Pinguine.

 

Ziel der Reise: Kaiserpinguine

Mehr Infos nach dem Jump Break!

14.02.24

MADAME WEB: Filmbesprechung

Die Entstehungsgeschichte der MADAME WEB mit Dakota Johnson


Hauptplakat

Cassandra Webb (Dakota Johnson) ist eine normale Rettungssanitäterin in Manhattan, die die Fähigkeit entwickelt, in die Zukunft zu sehen und feststellt, dass sie diese Gabe nutzen kann, um sie zu verändern. Als Cassandra mit Enthüllungen über ihre Vergangenheit konfrontiert wird, knüpft sie eine Beziehung zu drei jungen Frauen, die für eine mächtige Zukunft bestimmt sind - wenn sie alle eine tödliche Gegenwart überleben...


Dakota Johnson als Cassandra Webb in Aktion

Mehr Infos nach dem Jump Break!