06.07.18

Filmfest München 2018: Filme, Filme, Filme - Round-up 1

Es regnet natürlich Filme auf dem Filmfest München 2018. 
Hier ein erstes Round-up 1


Blick vom Gasteig auf den Roten Teppich
(bild crazy4film)

Das Wichtigste am Filmest sind natürlich nicht die großen Galas, sondern im besonderen Maße die Filme. Hier ein erstes kleines Round-up 1 von gesichteten Filmen mit Kino-Starts und Kurzkommentaren. Plus Bildern von Premieren und Screenings.



Emma Thompson mit CineMerit Award (Bild crazy4film)

- KINDESWOHL / CineMerit Award für Emma Thompson
(Kino-Start 30.8.2018)
Fantastischer Film über das schwierige Thema Selbstbestimmung, ärztliche Pflichten, persönliche und religiöse Rechte mit einer Glanzrolle für Emma Thompson als Richterin.



JULIA NAKED

JULIA NAKED
(Kino-Start: 15.11.2018)
Witziger Film um Lebenslügen, verlorene Jahre, die Ironie des Schicksals. Klasse gepielt und sehr erfrischend.


Weitere Film vom Round-up 1 nach den Jump Break!


EVERYBODY KNOWS

EVERYBODY KNOWS
(Kino-Start: 27.9.2018)
Der neue Film von Asghar Farhadi; war Eröffnungsfilm in Cannes 2018. Zum ersten Mal in Spanisch mit den umwerfenden Superstars Penelope Cruz und Javier Bardem. Eine tolle Charakterstudie über eine Großfamilie, große Ereignisse und große Geheimnisse.



Der Cast von SAFARI bei der Premiere am Sendlinger Tor
(Bild crazy4film)

SAFARI - MATCH ME IF YOU CAN
(Kino-Start: 30.8.2018)
Komödie von Rudi Gaul um die Irrungen und Wirkungen durch eine Dating-App Safari. Klasse besetzt, witzig gemacht und eine reisen Gaudi!



FIVE FINGERS FOR MARSEILLES

FIVE FINGERS FOR MARSEILLES
(Noch kein Kino-Start)
Intensiver Film aus Südafrika um Thema Gut/Böse, Western und Samurai mit tollen Landschaften und überzeugenden Darstellern.



GLÜCKLICH WIE LAZZARO

GLÜCKLICH WIE LAZZARO
(Kino-Start: 13.9.2018)
Mystischer Film um den glücklichen Bauernjungen Lazzaro, der es seinem biblischen Vorbild gleich tut. Bestes Drehbuch in Cannes 2018 für Regisseurin Alice Rohrwacher. Magisch und fesselnd, absolut klasse.




Oliver Schwehm (2.v.r) mit Cast und Crew und Gästen
bei der Weltpremiere im Rio (Bild crazy4film)

FLY ROCKET FLY
(Kino-Start: 27.9.2018)
Oliver Schwehms Dokumentation beleuchtet das Geschehen um die deutsche private Raumfahrtfirma OTRAG in den 70ern, die in die Mühlen der Politik gerät. Ein informativer und spannender Film aus dem Archivmaterial von damals. Neben den Darstellern hat Schwehm auch die beteiligten Leute von damals mitgebracht.




CANDELLARIA - EIN KUBANISCHER SOMMER

CANDELARIA - EIN KUBANISCHER SOMMER
Von Jhonny Hendrix Hinestoza
(Kino-Start: 5.7.2018)
Volle Besprechung: c4f/candelaria-ein-kubanischer-sommer




Der Cast von DER GROSSE RUDOLPH
bei der Weltpremiere am Gasteig
(Bild crazy4film)
Regisseur Alexander Adolf
beim Screening an der HFF
(Bild crazy4film)





DER GROSSE RUDOLPH
(Noch kein TV-Sendetermin)
Klasse Momentaufnahme um Lokalgröße Rudolph Mooshammer in den 80ern von Alexander Adolph. Die Story an sich ist erfunden, "Mosi" und seine Zeit kurz vor seinem Durchbruch als DER Modemacher Münchens für die Schönen, reichen und Adligen ist aber sehr authentisch. Berührend, aber auch mit viel Humor.



CABROS DE MIERDA

CABROS DE MIERDA
(Noch kein Kino-Start)
Ergreifendes Erzählung über eines der düstersten Kapitel Chiles und fast ganz Südamerikas am Beispiel Weniger. Absolut sehenswert durch hervorragende Schauspieler und die dichte Intensität.



INFERNINHO

INFERNINHO
(Noch kein Kino-Start)
Bizarre, aber sympathische Charaktere in einem intensiven Kammerspiel, geprägt durch die wundervolle Sprache und eine unverhoffte Wendung.


Round-up 2 folgt...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen