30.04.19

FIGHTING WITH MY FAMILY: Filmbesprechung

Die ungewöhnliche Story des Wrestling-Stars Paige: FIGHTING WITH MY FAMILY 
mit Florence Pugh sowie Ex-Wrestler Dwayne Johnson als Zugabe


Hauptplakat


Für ihre Familie ist Wrestling mehr als ein Sport, es ist das einzig Wahre im Leben – Paige (Florence Pugh) und ihr Bruder Zak (Jack Lowden), aufgewachsen in Englands Provinz, sehen ihre kühnsten Träume wahr werden, als sie beim Probetraining der WWE (World Wrestling Entertainment) antreten dürfen. Die Wege der Geschwister trennen sich allerdings, als nur Paige einen Platz im hart umkämpften Ausbildungsprogramm erhält. Sie muss ihre Familie verlassen und sich von nun an allein im Ring dieser gnadenlosen Welt des Showbiz stellen. Sie ist keine konventionelle Cheerleader-Schönheit wie der Großteil ihrer Mitstreiterinnen, doch sie hat Talent, jede Menge Ehrgeiz und ein großes Ziel vor Augen: sie will endlich ihren Traum vom Wrestling leben...



Träumen vom großen Ziel: Paige (Florence Pugh)
und ihr Bruder Zak (Jack Lowden)


Besprechung und Infos nach dem Jump Break!

29.04.19

Kino-Charts: AVENGERS: ENDGAME bester Filmstart aller Zeiten mit 1,2 Mrd. US-Dollar Umsatz weltweit

KINO-CHARTS

In den Kino-Charts vom Wochenende bis zum 28.4.2019 legt AVENGERS: ENDGAME mit 1,2 Mrd. US-Dollar Umsatz den besten Filmstart aller Zeiten hin!!!
Auch bei uns holt der finale Marvel ein Rekord nach dem anderen: Mit einer Gesamtbesucherzahl von insgesamt über 2,13 Mio. Zuschauern (ab Donnerstag 1,67 Mio.) und einem Einspielergebnis von 24,32 Mio. Euro setzte sich AVENGERS: ENDGAME mit einem Marktanteil von 72% mühelos an Platz eins der deutschen Kinostarts. Dafür gab den Bogey in Silber nach nur 5 Tagen (bei 20 Tagen Zeit)! Der Marvel-Blockbuster hatte nach Umsatz das erfolgreichste 5-Tage-Startwochende aller Zeiten, das zweiterfolgreichste Startwochenende aller Zeiten (nach „Star Wars: Das Erwachen der Macht“) und ist bereits jetzt der umsatzstärkste Film des Jahres 2019. Außerdem hat AVENGERS: ENDGAME das erfolgreichste Startwochenende eines Superheldenfilms und das erfolgreichste April-Startwochenende aller Zeiten.
In den USA sorgt AVENGERS: ENDGAME natürlich auch für Furore: Mit sensationellen 350 Mio. US-Dollar Umsatz erzielt er das dort erfolgreichste Startwochende aller Zeiten. 
Weltweit hat der Film 1,2 Mrd. US-Dollar eingespielt und ist damit der erste Film, der in nur 5 Tagen die Eine-Milliarden-Marke knacken konnte. Darüber hinaus startete AVENGERS: ENDGAME in allen Ländern auf Platz 1 der Kinocharts.
Weitere Platzierungen siehe unten.


Auf Rekord-Jagd weltweit: AVENGERS: ENDGAME
(Marvel/Disney; via)

Ausführliche Charts nach dem Jump Break! Plus Update!

26.04.19

BOND 25: Live Launch zum Drehbeginn in Jamaika mit Daniel Craig

Auf legendärem Gelände in Jamaika wurde der Drehbeginn zu BOND 25 live mit Cast und Crew gelauncht


Logo zu BOND Nr. 25 

Auf GoldenEye in Jamaika, dem einstigen Zuhause des Schöpfers von James Bond, Ian Flemming, trafen sich gestern die Produzenten Michael G. Wilson und Barbara Broccoli mit Regisseur Cary Joji Fukunaga um den Drehstart zu BOND 25 (ein Titel liegt noch nicht vor) live zu launchen: 


Drehstart ist der 28.4.2019 auf Jamaika 


Zum 5. Mal James Bond: Daniel Craig


Mehr Infos nach dem Jump Break!

25.04.19

STREIK: Filmbesprechung

Stéphane Brizé setzt uns genau auseinander, 
was bei einem STREIK passieren kann


Hauptplakat


Im südfranzösischen Agen droht dem Werk der Perrin-Industrie, dem einzigen größeren Arbeitgeber der Region, die Schließung. Obwohl die gut tausend MitarbeiterInnen schon Zugeständnisse bei Lohn und Arbeitszeiten gemacht hatten, um ihre Jobs zu erhalten, und trotz Rekordgewinnen in der letzten Bilanz, will die Firma, die inzwischen einem deutschen Konzern gehört, das Werk dicht machen. Gemeinsam und solidarisch wollen die ArbeiterInnen gegen die Schließung des Werks protestieren. Der altgediente Gewerkschafter Laurent Amédéo (Vincent Lindon) führt den Streik an. Doch die Verhandlungen dauern an und schon bald wird der Ton rauer. Es entspinnt sich ein nervenzehrender Existenzkampf, der auch unter der heftig kämpfenden Arbeiterschaft zu Auseinandersetzung führt...


Marschiert an vorderster Front für den Streik:
Laurent Amédéo (Vincent Lindon; Mitte)

Besprechung und Infos nach dem Jump Break!

ATLAS: Filmbesprechung

Regiedebut von David Nawrath: Drama ATLAS mit Rainer Bock


Hauptplakat

Zusammen mit seinem Speditionstrupp soll der Möbelpacker Walter (Rainer Bock), ein in die Jahre gekommener ehemaliger Gewichtheber um die 60, eine Wohnung räumen. Als sich die Tür des Altbaus öffnet, glaubt er in dem jungen Familienvater seinen Sohn Jan (Albrecht Schuch) zu erkennen, den er vor Jahren im Stich gelassen hat. Es beginnt eine vorsichtige Annäherung und ein folgenreicher Versuch, die junge Familie aus der Gefahr zu retten. Denn Walter Chef Roland Grone (Uwe Pruess) betreibt üble Geschäfte mit Immobilien auf Kosten der Mieter...


Walter (Rainer Bock, rechts) und sein Chef Grone (U.Pruess)

Besprechung und Infos nach dem Jump Break!

24.04.19

AVENGERS: ENDGAME - Filmbesprechung

Es geht ums Ganze: AVENGERS: ENDGAME


Hauptplakat

Nie wurde über ein Fingerschnippen mehr spekuliert und diskutiert, nie warten die Folgen verheerender! Die Auflösung es wohl größten Cliffhangers der Kinogeschichte kündigt sich atemberaubend, packend und legendär an. Was AVENGERS: INFINITY WAR mit überragender Bildgewalt in Gang setzte, steuert nun mit voller Wucht auf ein action- und emotionsgeladenes Spektakel zu: AVENGERS: ENDGAME. Das epische Finale steht unmittelbar bevor und verlangt den Superhelden alles ab - das Endspiel kann beginnen...


Superhelden in Aktion: Nebula

Besprechung und Infos nach dem Jump Break!

23.04.19

EIN LETZTER JOB: Filmbesprechung

Thriller-Komödie zum bekanntesten Bankraub Großbritanniens:
EIN LETZTER JOB mit u.a. Sir Michael Caine


Hauptplakat


Der Ruhestand ist was für Rentner findet Brian Reader (Michael Caine). Seine alten Freunde sitzen im Knast, die Ehefrau ist unter der Erde und auch sonst verflucht der Ex-Ganove seinen ereignislosen Alltag. Ein letztes Mal juckt es ihn in den Fingern, sich und allen anderen zu beweisen, dass er es immer noch drauf hat. Und so versammelt Brian, dem Alter und der modernen Technologie zum Trotz, eine Riege Krimineller der alten Schule um sich und wagt gemeinsam mit ihnen einen riskanten Coup, der als größter Einbruch aller Zeiten in die Geschichte Großbritanniens eingehen wird. Doch es ist wesentlich leichter Beute zu machen, als sie loszuwerden…


Die Gentlemen wollen es nochmal wissen (v.l.):
Danny Jones (Ray Winstone), Carl Wood (Paul Whitehouse),
Brian Reader (Michael Caine), Terry Perkins (Jim Broadbent),
John Kenny Collins (Tom Courtenay)
    

Besprechung und Infos nach dem Jump Break!

TEA WITH THE DAMES - EIN UNVERGESSLICHR NACHMITTAG: Filmbesprechung

Vier großartige und geadelte Damen des britischen Films laden zum Tee: 
TEA WITH THE DAMES - EIN UNVERGESSLICHER NACHMITTAG


Hauptplakat


Die vier außergewöhnlichen Freundinnen und Kolleginnen Eileen Atkins, Judi Dench, Joan Plowright und Maggie Smith treffen sich seit mehr als 50 Jahren immer wieder in einem Cottage zum Tee. Dort plaudern sie lustvoll und witzig über ihre Leben und den neuesten Klatsch, erinnern sich an alte Zeiten, ihre Erfahrungen am Theater, im Fernsehen und im Kino. Mit viel Humor erzählen sie freimütig und ohne jegliche Sentimentalität von ihren Anfängen auf der Bühne, von prägenden Erfahrungen, den Macken berühmter Berufskollegen und Ex-Ehemännern und vom Lampenfieber. Mit nicht immer ganz jugendfreien Sprüchen kommentieren sie pointiert die Widrigkeiten des Lebens, denn vor allem haben die geadelte Damen Spaß miteinander und ihr Lachen und Humor ist unwiderstehlich und hochansteckend...



Joan Plowright
Maggie Smith









Judy Dench
Eileen Atkins









Besprechung und Infos nach dem Jump Break!

22.04.19

Kino-Charts: AFTER PASSION bleibt vorne; Bester Neustart ist DER FALL COLLINI; In den USA ist LLORONAS FLUCH neue Nr. 1

KINO-CHARTS

In den Kino-Charts vom Wochenende bis zum 21.4.2019 liegen bei uns nur die Zahlen von Gründonnerstag vor, ergänzt mit der Prognose für das gesamte Wochenende
Demnach behält AFTER PASSION Platz 1; Prognostizierte 190.000 Zuschauer sind sicher nicht einzuholen. Für MONSIEUR CLAUDE 2 werden über 100.000 Zuschauer erwartet (wäre Platz 2), allerdings für den besten Neustart DER FALL COLLINI 85.000 Zuschauer (wäre Platz 3) - das ist nicht sooo weit weg und bleibt abzuwarten. Mit erwarteten 40.000 Zuschauern folgt der weitere Neustart LLORONAS FLUCH auf Platz 4 mit komfortablem Abstand nach unten. Drei weitere Neustarts werden mit 10.000 - 15.000 Zuschauern prognostiziert: VAN GOGH - AN DER SCHWELLE ZUR EWIGKEIT, Bollywood-Drama EWIGE LIEBE und WENN DU KÖNIG WÄRST.
In den USA musste SHAZAM! seinen Spitzenplatz räumen. Dort war Horror Trumpf - Platz 1 für THE CURSE OF LA LLORONA / LLORONAS FLUCH. Hinter SHAZAM! auf Platz 2 folgt der zweite Neustart BREAKTHROUGH auf Platz 3. CAPTAIN MARVEL
konnte am Oster-Wochenende etwas zulegen und stieg auf Platz 4. Und LITTLE beschließt die Top 5. Weitere Platzierungen und deutsche Starts siehe unten.



Weiter auf Platz 1 bei uns: AFTER PASSION
(Constantin Film)

Ausführliche Charts nach dem Jump Break! Plus Update!

21.04.19

Frohe Ostern mit Gewinnern zu WENN DU KÖNIG WÄRST; Plus Updates zu Cannes 2019, Robert Pattinson und Game of Thrones

crazy4film wünsch FROHE OSTERN mit ein paar Ostereiern


C4f-Logo im Oster-Look (crazy4fiilm)


- Sieger zum Gewinnspiel zu WENN DU KÖNIG WÄRST


Bild crazy4film

Heute kommt der Osterhase, ganz besonders zu den Teilnehmern am Gewinnspiel zu WENN DU KÖNIG WÄRST. Die Gewinner sind im Post ausgelobt.

Siehe Update: c4f/wenn-du-konig-warst-filmbesprechung-plus-gewinnspiel

Herzlichen Glückwunsch!



Weitere Ostereier nach dem Jump Break!

19.04.19

Festival-News: Poster zum Filmfest München und Cannes 2019

Es regnet Festival-Poster: Filmfest München und Cannes gaben am 15.4.2019 ihre offiziellen Poster für 2019 bekannt. Plus Update Lineup!



Offizielles Poster für Filmfest München 2019:


@filmfestmunich

Das Design für Poster des 37. Filmfest München stammt vom finnischen Künstler Antti Kalevi und Abc&D. Es geht bunt und natürlich mit Sonnenbrille in die nächste Runde! 

Termin: 27.6. - 6.7.2019.



Offizielles Poster für Cannes 2019:



Das Poster für Cannes 2019 ist Agnes Varda gewidmet. Sie soll das inspiratorische führende Licht für das 72. Filmfest an der Cote d'Azur sein. 

Termin: 14.5. - 25.5.2019.


Update 21.4.: Lineup Cannes plus mehr Infos nach dem Jump Break!

18.04.19

LLORONAS FLUCH: Filmbesprechung

Horrorfilm aus dem CONJURING-Universe: LLORONAS FLUCH


Hauptplakat

La Llorona. Die weinende Frau. Eine grausige Erscheinung, gefangen zwischen Himmel und Hölle, einem fürchterlichen Schicksal ausgeliefert, das sie selbst verschuldet hat. Seit Generationen löst allein die Erwähnung ihres Namens in aller Welt Entsetzen aus. Einst hat sie ihre Kinder in einem eifersüchtigen Wutanfall ertränkt und sich dann selbst, beherrscht von ohnmächtigem Schmerz, in den reißenden Strom hinterhergestürzt. Inzwischen weint sie Tränen der Ewigkeit. Sie sind tödlich, und wer ihre nächtliche Todesklage vernimmt, ist verloren. La Llorona streift durch die Finsternis und macht Jagd auf Kinder, die ihre eigenen ersetzen sollen. Im Laufe der Jahrhunderte ist sie immer unersättlicher geworden … und ihre Methoden sind immer grausamer.


Szenenbild

Im Los Angeles der 1970er-Jahre schleicht La Llorona durch die Nacht – und verfolgt ihre kindlichen Opfer. Als eine Sozialarbeiterin die unheimliche Warnung einer verstörten Mutter ignoriert, die man der Gefährdung des Kindeswohls verdächtigt, wird sie mit ihren kleinen Kindern in eine düstere, übernatürliche Welt hineingezogen. Um La Lloronas tödlichem Zorn zu entkommen, könnte ein desillusionierter Pfarrer ihre letzte Hoffnung sein: In der Grauzone zwischen Angst und Glauben versucht dieser mit mystischen Praktiken, das Böse in seine Schranken zu weisen...


Szenenbild

Mehr Infos nach dem Jump Break!

VAN GOGH - AN DER SCHWELLE ZUR EWIGKEIT: Filmbesprechung

Biopic von Julian Schnabel über VAN GOGH - AN DER SCHWELLE ZUR EWIGKEIT 
mit Willem Dafoe


Hauptplakat

Um dem Druck des Lebens in Paris zu entkommenIn hat sich sich Vincent van Gogh (Willem Dafoe) in die Gegend von Arles und Auvers-sur-Oise zurückgezogen, wo er teils freundlich und teils brutal behandelt wird. Die Inhaberin des örtlichen Restaurants hat Mitleid mit ihm und schenkt ihm ein Notizbuch für seine Zeichnungen. Andere haben Angst vor seinen dunklen und unberechenbaren Stimmungsschwankungen. Auch sein enger Freund und Künstler Paul Gaugin (Oscar Isaac) findet ihn zu erdrückend und verlässt ihn. Allein sein Bruder und Kunsthändler Theo unterstützt ihn unerschütterlich, auch wenn es ihm nicht gelingt, auch nur eines von Vincents Werken zu verkaufen...


Willem Dafoe als Vincent Van Gogh

Besprechung und Infos nach dem Jump Break!

17.04.19

DER FALL COLLINI: Filmbesprechung plus München-Premiere

Gerichts- und Geschichtsdrama nach dem Roman von Ferdinand von Schriach: 
DER FALL COLLINI mit Elyas M'Barek. Plus München-Premiere!


Hauptplakat

Anwalt Caspar Leinen (Elyas M‘Barek) gerät über eine Pflichtverteidigung an einen spektakulären Fall: Über 30 Jahre lang hat der 70jährige Italiener Fabrizio Collini (Franco Nero) unbescholten in Deutschland gearbeitet und dann tötet er anscheinend grundlos den angesehenen Großindustriellen Hans Meyer (Manfred Zapatka) in dessen Berliner Hotelsuite. Für Caspar steht weit mehr auf dem Spiel als sein erster großer Fall als Strafverteidiger. Das Opfer ist der Großvater seiner Jugendliebe Johanna (Alexandra Maria Lara) und war wie ein Ersatzvater für Caspar. Zudem hat er mit der Strafverteidiger-Legende Richard Mattinger (Heiner Lauterbach) - sein früherer Professor an de Uni -  einen Gegner, der ihm haushoch überlegen scheint. Caspar muss herausfinden, warum Collini ausgerechnet einen vorbildlichen Menschen wie Meyer ermordet hat. Auch das öffentliche Interesse an dem Fall ist immens, doch Collini schweigt beharrlich zu seinem Motiv. Als Caspar gegen alle Widerstände immer tiefer in den Fall eintaucht, wird er nicht nur mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert, sondern stößt auf einen der größten Justizskandale der deutschen Geschichte und eine Wahrheit, von der niemand wissen will...


Anwalt C.Leinen (M'Barek, rechts) mit F.Collini (F.Nero)

Besprechung und Infos plus München-Premiere nach dem Jump Break!

16.04.19

GAME OF THRONES, Staffel 8 mit Rekord angelaufen

Die lang ersehnte finale Staffel 8 von GAME OF THRONES ist angelaufen und verbucht überall Rekord-Sehbeteiligungen. Plus Update 21.4.!



GoT, Staffel 8, Folge 1 "Winterfell" (via @ThePlaylist)


Wie Meedia vermeldet, ging Staffel 8 von GAME OF THRONES nach dem US-Start am Sonntag bei uns am Montag früh äußert erfolgreich auf Sendung. 600.000 Menschen versammelten sich morgens um 3 Uhr vor dem Bildschirm um auf Sky Atlantic die erste Folge zu schauen. Das entspricht einem Marktanteil 18,4%. Die Wiederholungen um 20:15 Uhr und 22:20 Uhr versammelten noch weitere 540.000 Zuschauer bzw. 110.00 Zuschauer. Insgesamt schlagen bereits 1,25 Mio. Zuschauer zu Buche - nur im Fernsehen, die Sreaming-Dienste nicht eingerechnet.

Auch in den USA war der Staffel-Start ein voller Erfolg für HBO: Laut ThePlaylist war es das größte GoT-Publikum aller Zeiten mit 17,4 Mio. Zuschauern!


Quellen: @MEEDIA@ThePlaylist


Update 21.4.: Mehr Infos nach dem Jump Break!

WENN DU KÖNIG WÄRST: Filmbesprechung plus Gewinnspiel

Modernes Jugendabenteuer um die Artus-Sage: WENN DU KÖNIG WÄRST
Plus Gewinnspiel!


Teaserplakat


Der zwölfjährige Alex (Louis Ashbourne Serkis) hält sich für unscheinbar, bis er über das mythische Schwert im Stein, Excalibur, stolpert. Nun muss er seine Freunde und Feinde zu einer Ritterrunde vereinen und zusammen mit dem legendären Zauberer Merlin (Patrick Stewart) gegen die boshafte Magierin Morgana (Rebecca Ferguson) antreten. Die Zukunft ist in Gefahr – und Alex muss die Rolle des Anführers übernehmen, was er nie für möglich gehalten hätte...


Um Excalibur versammelt:  Kaye (Rhianna Dorris),
Alex (Louis Ashbourne Serkis), Merlin (Angus Imrie),
Bedders (Dean Chaumoo) und Lance (Tom Taylor) 

Besprechung und Infos plus Gewinnspiel nach dem Jump Break! Update 21.4.: Gewinner!

15.04.19

Kino-Charts: AFTER PASSION holt Platz 1; In den USA weiter SHAZAM! vorne; Weltweit BOHEMIAN RHAPSODY über 900 Mio.

KINO-CHARTS

In den Kino-Charts am Wochenende bis zum 14.4.2019 war bei uns Liebe Trumpf. Die Bestsellerverfilmung der Teenie-Romanze AFTER PASSION holte sich mit 220.000 Zuschauern lässig Platz 1 der aktuellen Kino-Charts. Mit Previews waren es sogar 330.000. Der Kopienschnitt lag bei beachtlichen 700 Besuchern pro Kopie. MONSIEUR CLAUDE 2 legte zwar im Vergleich zur Vorwoche noch zu, über 200.000 Zuschauer ergaben aber nur Platz 2. FRIEDHOF DER KUSCHETIERE sahen 110.000 Zuschauer - genauso viele wie der zweitbeste Neustart WILLKOMMNE IM WUNDER PARK; sie teilen sich Platz 3/4. Die Top 5 beschließt DUMBO mit noch 105.000 Zuschauern. 
Mit deutlicher Lücke erreichte der weitere Neustart HELLBOY - CALL OF DARKNESS nur 54.000 Zuschauer. ALFONS ZITTERBACKE - DAS CHAOS IST ZURÜCK sahen 32.000 Zuschauer, BORDER 12.000 und NIEMANDSLAND - THE AFTERMATH 10.000 Zuschauer.
Auch in den USA lief es für HEELLBOY 3 nicht nach Wunsch. SHAZAM! behält seinen Platz 1, gefolgt von Neustart LITTLE und dann erst HELLBOY - CALL OF DARKNESS auf Platz 3. AFTER PASSION ist in den USA auf Platz 8  angelaufen (weitere Platzierungen und deutsche Starts siehe unten).
Weltweit hat BOHEMIEN RHAPSODY die 900-Mio-US-Dollar-Umsatz-Marke geknackt. 


Liebe ist Trumpf: AFTER PASSION ist die neue Nr. 1 bei uns
(Constantin Film)


Ausführliche Charts nach dem Jump Break! Plus Update!

13.04.19

STAR WARS IX: US-Trailer und -Titel bei Star Wars Celebration vorgestellt. Plus Stills.

Auf der Star Wars Celebrationhat J.J. Abrams letzte Nacht den Titel von 
STAR WARS: EPISODE IX und den ersten Trailer vorgestellt. Plus Stills.


US-Titel von STAR WARS IX (via)

Im Rahmen der Star War Celebration in Chicago hat Regisseur, Autor und Produzent J.J. Abrams letzte Nacht den US-Titel des abschließenden Films Episode IX der Dreifach-Trilogie um die Skywalker-Saga, die uns seit 42 Jahren in Atem hält, bekannt gegeben: 


STAR WARS - THE RISE OF SKYWALKER

Gemeinsam mit Kathleen Kennedy, der Produzentin und Präsidentin von Lucafilm, gab Abrams erste Ausblicke bekannt und stellte dann den ersten US-Trailer vor:






Als Überraschungsgäste kamen die Darsteller Daisy Ridley, John Bodega, Oscar Isaac, Kelly Marie Tran, Jonas Suotamo, Naomi Ackie sowie Anthony Daniels und Billy Dee Williams auf die Bühne und plaudernt ein bisschen aus dem Nähkästchen.


Ab 19.12.2019 im Kino!


Stills plus Teaser-Poster mit Titel nach dem Jump Break!

12.04.19

BORDER: Filmbesprechung

In Cannes machte er schon von sich Reden, 
jetzt komm BORDER endlich ins Kino


Hauptplakat

Die Grenzbeamtin Tina (Eva Meldander) ist eine bemerkenswerte Erscheinung. Ihr seltsam geschwollenes Gesicht, ihr bohrender Blick und ihre körperliche Kraft verleihen der jungen Frau etwas Animalisches. Tina hat zudem eine besondere Fähigkeit: Sie kann Angst, Scham und Wut anderer Menschen wittern. Ihr Talent macht sich der schwedische Grenzschutz erfolgreich zunutze, um Kriminelle aufzuspüren. Dennoch fühlt sich Tina seltsam fremd unter ihren Mitmenschen und lebt einsam und naturverbunden als Außenseiterin in den Wäldern. Doch dann begegnet sie Vore (Eero Milonoff), der ihr auffallend ähnlich sieht und bei dem ihre Begabung an ihre Grenzen stößt. Tina ahnt, dass Vore etwas zu verbergen hat. Und doch, unbefangen, wild und erstaunlich frei, wirkt Vore ungemein anziehend auf sie. Tina spürt bei ihm eine Vertrautheit, die ihr bisher fremd war. Als die beiden sich näherkommen, offenbart Vore ihre mystische Herkunft. Aber dieses Wissen bringt nicht nur neue Freiheiten, sondern auch unbequeme Herausforderungen mit sich, denen sich Tina stellen muss...


Tina trifft zum ersten Mal Vore - natürlich an der Grenze

Besprechung und Infos nach dem Jump Break!

11.04.19

HELLBOY - CALL OF DARKNESS: Filmbesprechung

Direkt aus der Hölle zum dritten Mal im Kino: HELLBOY - CALL OF DARKNESS


Hauptplakat

Im Kampf gegen das Böse kann es nur einen geben: Halbdämon Hellboy (David Harbour)! Mit geschärftem Schwert, glutroten Hörnern und legendärer Eisenfaust hat er diesmal eine ganz besonders apokalyptische Mission: Er muss die mächtige Hexe Nimue (Milla Jovovich) und das Monster Gruagach stoppen, die zusammen mit einer Reihe weiterer mythischer Wesen, Tod und Zerstörung unter die Menschen bringen wollen. Doch dafür brauchen sie Hellboy. Denn seine Bestimmung war einst, selbst den Weltuntergang zu starten – bis sein Ziehvater Professor Broom (Ian McShane) ihn auf die gute Seite holte und als Spezial-Agent gegen die Monster dieser Welt einsetzte. Während Hellboy nun von Broom für einen Auftrag nach London geschickt wird, zieht Nimue eine Schneise der Verwüstung durch ganz England. Und plötzlich sehen sich Hellboy und seine Mitstreiter Anna (Sasha Lane) und Ben (Daniel Dae Kim) nicht nur mit einer Armee der Finsternis konfrontiert, sondern auch mit ureigenen Dämonen. Die blutrote Schlacht kann beginnen...


Gar nicht zimperlich: Hellboy (Davis Harbour)
und Ben Daimo (Daniel Das Kim)

Besprechung und Infos nach dem Jump Break!

10.04.19

AFTER PASSION: Filmbesprechung

Verfilmung des ersten Teils der "After"-Buchreihe von Anna Todd:
AFTER PASSION


Hauptplakat

Tessa Young (Josephine Langford) ist ein braves Mädchen, wie es im Buche steht. Klug, wohlerzogen und mit klaren Plänen für die Zukunft. Als sie ans College kommt, lernt sie den Bad Boy Hardin Scott (Hero Fiennes Tiffin) kennen, der sie wie magisch anzieht. Düster, unverschämt, unberechenbar und verdammt sexy – er verkörpert all das, was sie nicht sein will. Oder doch? Hals über Kopf verliebt sie sich und je mehr sie ihm verfällt, desto mehr wird ihr klar: Sie wird selbst nie wieder die sein, die sie einmal sein wollte...


Tessa (Josephine) und Hardin (Hero) kommen sich näher

Besprechung und Infos nach dem Jump Break!

WILLKOMMEN IM WUNDER PARK: Filmbesprechung

Ihr mögt Achterbahnen? Dann seid ihr hier richtig: WILLKOMMEN IM WUNDER PARK
Plus Deutschland-Premiere in Berlin!


Hauptplakat

Die kleine June (Sprecherin Lena Meyer-Landrut) ist ein aufgewecktes Mädchen mit blühender Fantasie und Vorstellungskraft. Eines Tages entdeckt sie mitten im Wald einen magischen Vergnügungspark – den Wunder Park! Neben aufregenden Achterbahnen und sprechenden Tieren bietet er auch sonst alles, was ihr Herz begehrt. Aber irgendetwas stimmt hier nicht, es herrscht Chaos und der Park scheint in Gefahr zu sein. June erkennt schnell, dass dieser wundervolle Ort durch ihre eigene Vorstellungskraft entstanden ist und somit auch nur sie ihn retten kann. Sie verbündet sich mit den Tieren und heckt einen Plan aus, um diesen verwunschenen Ort zu bewahren und ihm den Zauber wiederzugeben, den sie sich einst erträumt hat...


June und die Parktiere halten zusammen

Besprechung und Infos nach dem Jump Break!

09.04.19

NIEMANDSLAND - THE AFTERMATH: Filmbesprechung

Nachkriegsdrama mit Keira Knightley zwischen Jason Clarke und Alexander Skarsgard: NIEMANDSLAND - THE AFTERMATH. Plus Premiere in Hamburg!


Teaserplakat

Nach dem Krieg 1946 in Deutschland: Rachel Morgan (Keira Knightley) kommt während des eiskalten Winters im zerbombten Hamburg an. Sie wird bei ihrem Ehemann Lewis (Jason Clarke) leben, einem britischen Oberstleutnant, der damit beauftragt ist, die zerstörte Stadt wiederaufzubauen. Doch als sie sich auf dem Weg zu ihrem neuen Zuhause befinden, muss Rachel verblüfft feststellen, dass Lewis eine unerwartete Entscheidung getroffen hat: Sie werden sich das herrschaftliche Haus mit dem vorherigen Eigentümer, dem deutschen Witwer Stefan Lubert (Alexander Skarsgård), und dessen aufgewühlter Tochter (Flora Thiemann) teilen. In dieser aufgeladenen Atmosphäre verwandeln sich Feindschaft und Trauer - beide Seiten haben einen geliebten Menschen verloren - in Leidenschaft und Betrug...


Lewis (Jason Clarke, Mitte) stellt seiner Frau Rachel
(Keira Knightley) den Hausbesitzer Lubert (A.Skarsgard) vor

Besprechung und Infos nach dem Jump Break!

ALFONS ZITTERBACKE - DAS CHAOS IST ZURÜCK: Filmbesprechung

Pechvogel Alfons Zitterbacke kehrt zurück mit einem Weltraumabenteuer: 
ALFONS ZITTERBACKE - DAS CHAOAS IST ZURÜCK


Hauptplakat

Eines ist ganz klar. Der zehnjährige Alfons Zitterbacke (Tilman Döbler)  wird einmal als genialer Erfinder und zukünftiger Astronaut das Weltall erobern! Leider stolpert der liebenswerte Visionär gegenwärtig auf der Erde immer nur von einem Missgeschick ins nächste, womit er sich regelmäßig Ärger einhandelt. Denn so geistreich und außergewöhnlich seine Ideen auch sind, die Lehrer und seine Eltern verzweifeln daran. Allen voran sein Vater (Devid Striesow). Und dann wird Alfons auch noch ständig wegen seines Nachnamens gehänselt. Nur sein bester Freund Benni (Leopold Schill) steht zu ihm. Da muss sich etwas ändern, denn Alfons lässt sich von nichts und niemanden unterkriegen! Ein Fluggeräte-Wettbewerb der Schule bietet die Gelegenheit. Endlich kann Alfons allen beweisen, was er draufhat. Besonders sein Rivale und Oberstänkerer Niko wird Augen machen. Gemeinsam mit Benni und seiner neuen Klassenkameradin Emilia (Lisa Moell) plant Alfons eine Super-Rakete. Was nun folgt, ist ein mächtiger Knall; eine Disqualifizierung; die Erkenntnis, dass Freunde viel wichtiger sind, als sich ständig beweisen zu müssen... und ganz viel Wackelpudding!


Alfons (Mitte) mit Benni und Emilia beim Wettbewerb

Besprechung und Infos nach dem Jump Break!

08.04.19

CHRISTO - WALKING ON WATER: Filmbesprechung

Dokumentation über eine Installation von CHRISTO - WALKING ON WATER


Hauptplakat

Vor dem malerischen Bergpanorama der italienischen Alpen realisierte der legendäre Installationskünstler Christo 2016 auf dem Lago d‘Iseo seine „Floating Piers“. Mit leuchtend gelben Stoffbahnen bespannte Stege aus schwankenden Pontons verbanden die beiden Inseln Monte Isola und San Paolo mit dem Ufer und zeichneten ein abstraktes Kunstwerk in die Landschaft. Das Werk existierte für 16 Tage und ermöglichte es - allen Schwierigkeiten zum Trotz - über 1,2 Millionen Besuchern auf dem Wasser zu laufen. Eine Entstehungsgeschichte und ein Porträt.


The man himself: Christo
Die Installation im Überblick









Besprechung und Infos nach dem Jump Break!