26.04.18

MADAME AURORA UND DER DUFT VON FRÜHLING: Filmbesprechung

Komödie mit Agnès Jaoui:
MADAME AURORA UND DER DUFT VON FRÜHLING


Hauptplakat

Die lebensfrohe Aurora (Agnès Jaoui) lebt von ihrem Mann getrennt, hat zwei erwachsene Töchter und steht mitten im Leben. Doch dann weiß sie nicht mehr wie ihr geschieht: Aurora verliert den Job und erfährt, dass sie Großmutter wird. Und als ob das nicht schon genug wäre, wird sie neuerdings von Hitzewallungen geplagt. Alle steht Kopf! Beratungstermine beim Jobcenter, Hormonen, die verrücktspielen, Konflikte mit ihren Töchtern und misslungenen Dates, das volle Programm. Und dann trifft sie auch noch ihre Jugendliebe Christophe - und nichts ist mehr wie es war. Mit Hilfe ihrer besten Freundin Mano und ihren beiden Töchtern erlebt Aurora mehr und mehr, dass man etwas loslassen muss, um neu beginnen zu können...


Aurora (Agnès Jaoui), Marina (Sarah Suco),
Mano (Pascale Arbillot), Lucie (Lou Roy-Lecollinet) 

Besprechung und Infos nach dem Jump Break!

Berührender Film über Sehnsüchte, Loslassen, Freundschaft und neue Anfänge, der auch das Thema der Wechseljahre auf humorvolle Art behandelt. Zum Lachen, zum Weinen, zum Schmunzeln - voll das Leben.


Ab 26.4.2018 im Kino!

Trailer MADAME AURORA UND DER DUFT VON FRÜHLING:





Website: madameaurora-film.de


Quelle/Rechte: Tiberius Film

1 Kommentar: